Beteiligungslandwirtschaft

 

Auf dem Likedeeler Hof* wird seit 2016 ökologische Landwirtschaft mit naturschutz verbunden.  gemeinsam mit den Menschen, die sich von den Erzeugnissen ernähren, möchte ich den Hof und die Landschaft zum blühen bringen. Deshalb heißt das Konzept "Beteiligungslandwirtschaft".

Auf den Wiesen weidet die Rinderherde, die zum Teil aus der seltenen schwedischen Fjällrinderrasse besteht. Die Tiere betreiben dort aktiven Naturschutz, in dem sie die Gräser auf den Niedermoorflächen für Kiebitz, Zwergschwan und Co. kurz halten.  Auf den 20 ha Ackerland, baue ich verschiedene Getreidearten und Kartoffeln an. Der Hof liegt direkt am Nord-Ostsee-Kanal und ist umgeben von der typischen Knicklandschaft Schleswig-Holsteins.

*Das Wort Likedeeler (niederdeutsch) bedeutet „Gleichteiler" und stammt aus der Zeit des Seefahrers Störtebeker, der im 14. Jahrhundert auf Nord-und Ostsee als Freibeuter unterwegs war und steht für Loyalität und gegenseitige Wertschätzung.